Sie wissen es längst: Zahnpflege ist das A und O. Deshalb: Seien Sie Vorbild für Ihre Kinder.
Zeigen Sie, wie man richtig putzt und machen Sie ein gemeinsames Ritual daraus.

Zahnpflege ist kinderleicht

Gerne zeigen wir Ihren Kindern altersgerechte Zahnputztechniken und üben diese mit Ihren Kindern. Sobald Ihr Kind in der Lage ist mit Zahnseide umzugehen, werden wir ihm auch diese Technik zeigen, damit es lernt, effektiv die Zahnzwischenräume zu reinigen. Seien Sie bitte auch hier Vorbild.


Kinder brauchen eine regelmäßige Prophylaxe. Denn schlechte Zähne werden nicht vererbt. Durch eine professionelle Zahnreinigung werden eventuelle Putzdefizite rechtzeitig ausgeglichen beziehungsweise schon eingetretene Schäden in der Frühphase erkannt. Lassen Sie bei Ihren Kindern deshalb auch ab Durchbruch der Milchzähne regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen durchführen.



Die Zähne der Kinder sollten so bald wie möglich versiegelt werden, um das Festsetzen der kariesauslösenden Bakterien zu verhindern. Auch Süßigkeiten sind nicht tabu, sollten jedoch nicht über den ganzen Tag verteilt gegessen werden. Dies gilt ebenso für gesüßte Tees und Limonaden, die in Verbindung mit Fruchtsäuren zu massiven Schäden des Zahnschmelzes führen können. Auch Lutscher und Bonbons produzieren enorme Mengen an Säure und sind nicht etwas für jeden Tag.

Kontakt

Hauptstraße 151
77830 Bühlertal

Telefon: 07223 / 77 41
Telefax: 07223 / 9 43 52 61
info@zahnarzt-buehlertal.de

Sprechzeiten

Mo 08:30 - 12:00
14:00 - 18:00
Di 08:00 - 12:00
14:00 - 18:00
Mi, Fr 08:00 - 12:00
Do 08:30 - 13:00
16:00 - 19:00

und nach Vereinbarung

Notdienstpraxen in ihrer Nähe außerhalb unserer Sprechzeiten finden Sie unter
www. zahn-forum.de. Auf Wunsch führen wir bei pflegebedürftigen Personen Hausbesuche durch.

ImpressumDatenschutzRechtliche Hinweise